Werke
  Aktuelle Termine / News / Ausstellungen/ Neue Arbeiten
  NEBENEINANDER UND GEGENÜBER //NAAST ELKAAR EN TEGENOVER Eröffnung 3.Mai 2019 Berichterstattung Covorder Courant und Grafschafter Nachrichten
   
  NEBENEINANDER UND GEGENÜBER //NAAST ELKAAR EN TEGENOVER   Kunst- und Kulturprojekt  taNDem/ EUREGIO Coevorden/Laar.
Die Eröffnung findet am 03.05.2019 um 14.00 Uhr am Kreisverkehr Europark-Allee/Vosmatenweg/Berlijnse Weg statt.
Navi: Europark-Allee, 49824 Laar
   
 
   
 
   
  Impressionen vom EUREGIO taNDem Photoprojekt NEBENEINANDER UND GEGENÜBER//NAAST EKKAAR EN TEGENOVER zum Thema HEIMAT.
 
   
 
 
   
   
  LOS - aktueller Artikel in der WN: https://www.wn.de/Muenster/Kultur/3621214-Los-Ausstellung-beim-Foerderverein-Aktuelle-Kunst-Mit-Humor-und-Glueck-ins-Kunstjahr
 
   
 


   
 

Tandem Matthias Zölle & Yke Ruessink

NEBENEINANDER UND GEGENÜBER//NAAST EKKAAR EN TEGENOVER zum Thema HEIMAT heißt das neue Photoprojekt mit meinem niederländischen Partner Yke Russenik im Rahmen des grenzüberschreitenden Kunst-und Kulturprojekes taNDem in der EUREGIO.

Was ist Heimat ? Die Verortung der Suche nach der eigenen Existenz: wo komme ich her ? Habe ich hier eine Heimat ? Was bedeutet Heimat für mich ? Wie definieren wir Heimat in einer globalisierten Welt, in der soziokulturelle Unterschiede zu verschmelzen drohen ?

Jeweils sechs deutsche und sechs niederländische Menschen umschreiben bildhaft ihren Heimatbegriff, der von den beiden teilnehmenden Photographen Yke Russenik und Matthias Zölle interpretiert, inszeniert und visualisiert wird. Die Ergebnisse werden dann auf ca. 2,40 x3,60 m große LKW-Planen gedruckt und an ausgewählten Stellen entlang der deutsch-niederländischen Grenze präsentiert.

Wir versuchen die ganze menschliche Spannbreite und Vielfalt der deutsch-niederländischen Gesellschaften zu erfassen: Singles, Familien, ältere Paare, junge Paare, Menschen mit Migrationshintergrund etc. Diese Menschen werden von uns befragt, ob ihnen das Wort HEIMAT etwas bedeutet und was sie mit dem Begriff HEIMAT verbinden . Dies kann ein Ort sein, wie der vertraute Fahrradschuppen des Vaters, eine Bushaltestelle auf dem Weg zur Arbeit, das Schlafzimmer mit dem eigenen Bett, eine Stelle am Strand oder aber auch ein vertrauter Geruch, ein Lied, ein Text, ein Zustand oder ein geliebter Mensch. Weiter helfen wir ihnen aus ihren persönlichen Vorstellungen eine Bildidee zu entwickeln, die dann von uns Photographen künstlerisch umgesetzt wird. Die Ergebnisse werden auf ca 2,40 x 3,60 m große, wetterfeste LKW-Planen gedruckt und mit einem Spannrahmen aus Stahl-Vierkantrohren windsicher an bis zu vier geplanten, ausgesuchten Stellen exakt auf der niederländisch-deutschen Grenze für vier bis sechs Wochen aufgebaut. Dabei sollen die die niederländischen Exponate mit der Vorderseite nach Deutschland stehen und die aus Deutschland stammenden von den Niederlanden aus zu sehen sein.

   
  HEIMAT Mitwirkende gesucht ! Wer eine Idee von Heimat hat, die sich gut visualisieren läßt, kann sich gerne unter zoelle@onlinehome.de bei mir melden!
   
 

,,

 

 
   
   
  OFFENES ATELIER  2018
 
   
  Auf Einladung der Ateliergemeinschaft BREMSENPRÜFSTAND werde ich bei Offenen Ateliers 2018 vom 8.-10.Juni in den Räumen von Werner Rückemann Arbeiten präsentieren.
   
 
 
 
   
   
  Steffi Stephan - zu Gast am 11.10.17 bei der Vorlesungsreihe LAST EXIT KUNST - Künstler reden über ihre Kunst
  Steffi Stephan zu gast bei LAST EXIT KUNST
   
  NEUE ADRESSE:
   
  Matthias Zölle
  PHOTOGRAPHY
 
Altenbergerstr.48
48268 Greven
fon:       02571 5759962
mobil:    0177 2722362
   
   
   
   
            Verkauf Service